Good Bye iPhone, Welcome Xperia

Fast zwei Jahre hatte ich jetzt mein iPhone 4. Mitmachen musste es einiges, was es eigentlich nicht aushalten soll, wenn ich so diversen Berichten im Internet und auch von Bekannten glauben darf. So ist es mir schon aus’m LKW heruntergefallen, direkt ins zentimetertiefe Regenwasser.

Genauso wurde es auch schon im Schnee begraben. Das Display ist immer noch heil und lediglich der Powerbutton mag jetzt überhaupt nicht mehr und der Homebutton streikt hin und wieder.
Aber so langsam wurde es dann doch Zeit für was Neues, vor allem, da sich ja auch mein Vertrag bei o2 dem Ende nähert und bei einem Neuvertrag in der Regel auch ein Handy subventioniert wird.
Also hieß es sich schlau machen, was in Frage käme. Nicht zuletzt wegen eines Bekannten habe ich mich dann auch mal in der Android-„Szene“ umgeschaut. Hat doch eben jener Bekannte ein Samsung xCover, welches nur Android läuft und wasserdicht ist. Irgendwann kam ich dann auch auf den Nachfolger, das xCover 2, welches demnächst erscheinen soll.
Nach einigen weiteren lesen diverser Tests und Vergleiche im Internet bin ich dann auch auf das Sony Xperia Z gestoßen, welches ebenfalls mit Android läuft und auch wasserdicht ist.
Noch dazu sprechen bei diesem die technischen Daten für sich. Und das Wichtigste ist, es war sofort verfügbar. Also war klar, welches Smartphone es wird, stellt sich nur noch die Frage nach dem Preis.
Und da habe ich was Gutes gefunden. Mit Base-Vertrag hat es noch einmalig 69,- € gekostet. Also den Vertrag abgeschlossen und auf die Post gewartet. Irgendwann war es dann auch endlich da und wurde sofort getestet, besonderst die IP-Zertifizierung wollte getestet werden 😉 Und die hat es auch tatsächlich schadlos überstanden 😀
Lediglich die Akkulaufzeit gefällt mir noch nicht, aber ich denke, dass sich das auch noch gibt. Und selbst wenn nicht, ist das dem Teil nicht zu verübeln, wenn man bedenkt, was der Akku an Hardware zu befeuern hat.

Auch bei einem meiner liebsten Zeitvertreibe, dem Geocaching, hat es sich schon bewiesen, unterwegs mal nur kurz mit dem Handy cachen, ohne richtigen GPS-Empfänger klappt auch.

Und das tollste ist der letzte connect-Testbericht, in dem das Xperia direkt auf den ersten Platz gelandet ist, vor Samsung, HTC, (weit vor Apple) und den ganzen anderen Herstellern.

Den Rest wird die Zukunft zeigen, ob es wirklich so gut ist, wie es momentan zeigt oder ob die Mängel erst noch kommen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.