18 1/2 Wochen und nicht kaputt zu bekommen

Darf ich vorstellen: Beule

20120409-151704.jpg

Jetzt ist Beule so ziemlich genau 18 1/2 Wochen alt, bei uns wohnt er seit dem 30. Januar diesen Jahres. In dieser so kurzen Zeit hat er es aber schon geschafft, sich bei uns allen einen Platz im Herzen zu erobern, sodass ihn keiner mehr vermissen möchte.
Auch wenn ich die ersten beiden Wochen so gut wie nicht zum schlafen kam, da ein kleiner brauner Welpe ca. alle 2 Stunden mal ganz dringend raus musste, waren diese zwei Wochen doch wunderschön. Allein schon, wie Beule alles hier im Haus so langsam nach und nach entdeckt hat, zu sehen, wie er so sich in dieser Zeit schon entwickelte.
Und auch jetzt entdeckt er noch immer was Neues, was man unbedingt mal anknabbern, äh, anschauen natürlich muss.
Vor Allem hat der kleine Kerl vor so gut wie nichts Angst, naja ok, vor’m Staubsauger hat er Angst.
Und er lernt fleißig, vor allem in der Hundeschule, wo er am Samstag noch ein letztes mal mit mir in die Welpengruppe gehen darf, danach geht es dann mit der Youngster-Gruppe weiter, ich bin gespannt, wie es dort wird. Aber irgendwann hoffe ich mal, dürfen Beule und Herrchen ein Rettungshundeteam bilden.

So, aber jetzt erstmal genug erzählt, Beule will beschäftigt werden. Aber die Berichterstattung geht weiter 😉

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.